News-Archiv

Alle Artikel auf einen Blick

Das warten hat endlich ein Ende! Der FC Mecklenburg Schwerin startet in die Sommervorbereitung. Am kommenden Montag den, 20.07.20 empfängt Cheftrainer Stefan Lau seine Mannschaft im Sportpark Lankow. Wie der Trainer die kommenden Aufgaben angehen möchte, erfahrt ihr noch diese Woche mit einem Interview zur aktuellen Situation. Also bleibt gespannt....

Heute sind alle Sportbegeisterten eingeladen, bei der Auftaktveranstaltung einer Eventserie der Interessengemeinschaft Sportstadt Schwerin ihre Solidarität mit den professionellen Teamsportmannschaften der Landeshauptstadt zu zeigen. Für diese virtuelle Veranstaltung werden seit zwei Wochen E-Tickets verkauft, um Volleyballerinnen, Handballfrauen und Handballmänner sowie die Fußballer zu unterstützen.

Gestern wurde auch die Saison der Ligamannschaft beendet.

Hier die aktuelle Erklärung:

Rafael Da Silva Cruz wird ab der Saison 2020/21 für den FC Mecklenburg auflaufen. Er wechselt vom MSV Pampow in die Landeshauptstadt. Die jüngsten Kicker des Vereins von der U6 und U7 mit den Trainern Andreas Schug und Jörg Lenkeit empfingen ihn herzlich und überreichten ihm sein neues Spielertrikot.

FC Mecklenburg Schwerin veranstaltet Sommercamps

In den Sommerferien 2020 führt der FC Mecklenburg Schwerin seine traditionellen Sommer-Kickercamps durch. Mit der Stadtwerke Schwerin GmbH (SWS) haben wir auch für die kommenden Sommerferien wieder einen starken Partner an unserer Seite.

Gleich mit drei weiteren Spielern kann der FC Mecklenburg planen. So bleiben Markus Studier, Jan Lachnitt und Jakob Ewert an Bord.

Auch in der kommenden Saison wird die Seemann Tiefbau GmbH einer der großen Partner des FC Mecklenburg Schwerin bleiben. Geschäftsführer Jörg Seemann: „Wir sind dem Verein seit Jahren verbunden und unterstützen ihn auch in diesen schwierigen Zeiten.“

 

Dazu FCM-Sportdirektor Björn Blechenberg: „Ich freue mich sehr über unseren 1. Neuzugang, denn ich hatte mich auch schon letztes Jahr, als er noch bei Hansa war um ihn bemüht und kam leider zu spät! Umso mehr freue ich mich jetzt, dass er zur neuen Saison das Dress vom FCM überstreift. Mit Platz 4 in der Liga hat unsere Mannschaft zwar eine Klasse Entwicklung gemacht, dennoch haben wir ein „To Do“ bei Standards und hohen Bällen. Um diese Lücke zu schließen wollten wir einen zweikampfstarken, groß gewachsenen, kopfballstarken Innenverteidiger den wir mit Thieme gefunden haben.

Der FCM lädt zum Sichtungstraining