News

Aktuelle Artikel auf einen Blick

Ein Bayer für die Innenverteidigung

Der erst 18 Jahre alte Emanuel Gstettner kommt ursprünglich aus der Jugend von Ingolstadt. Letzte Saison war er der Abwehrchef der U19 von Eintracht Norderstedt. Neben Norderstedt, dem Bremer SV und Osnabrück standen einige Interessenten Schlange. Allerdings hat „Manu“ sich für das Konzept des FCM entschieden und unterschrieb einen 3 Jahresvertrag! Ab dem 01.08. beginnt er in Schwerin eine Ausbildung und wird der FCM- Abwehr zu mehr Stabilität verhelfen, ist sich Sportdirektor Björn Blechenberg sicher!

„Manu passt genau in unser Anforderungsprofil und hat zudem das Potential auch höherklassig zu spielen.  Außerdem hat Emanuel als Innenverteidiger in der vergangenen Saison mit 7 Treffern auch noch seine Torgefährlichkeit unter Beweis gestellt! Er ist einfach ein kompletter Abwehrspieler!“ so Blechenberg.

Beim FC Mecklenburg wird er zukünftig die Nummer 4 tragen. Herzlich willkommen beim FC Mecklenburg Manu!